Was mich leitet

 

Seitdem ich 16 Jahre alt bin, bin ich Mitglied der Jungen Union und der CDU. Seither habe ich persönliche und politische Überzeugungen entwickelt, nach denen ich mein politisches Handeln ausrichte:

 

• Die christlichen Werte der CDU sind Basis meines Handelns

 

 Als Volksvertreter ist es meine oberste Aufgabe, die Interessen der Wählerinnen und Wähler meines Wahlkreises zu vertreten

 

 Politische Entscheidungen haben auf Grundlage von Wissen zu erfolgen, nicht auf der Basis von Meinungen

 

 Denke kompliziert, aber sprich einfach

 

 Wirtschaft und Politik sind zwei Seiten derselben Medaille 

 

 So viel Staat wie nötig, so wenig Staat wie möglich 

 

 Erste Aufgabe des Staates ist es, für die Sicherheit seiner Bürgerinnen und Bürger zu sorgen

 

 Politische Bündnisse brauchen gemeinsame Überzeugungen, Zweckgemeinschaften halten in Krisenzeiten nicht zusammen

 

 Billige Lösungen kommen meist teuer

 

 Europa braucht Regionen, keinen Einheitsstaat

 

 Europa ist die einzige Chance für Deutschland, im Zeitalter der Globalisierung zu bestehen

 

 Europa ist Einigkeit in Vielfalt

 

 Europa ist eine Wertegemeinschaft, kein Selbstbedienungsladen